Skip to content

GÄRTNERISCHES KNOW-HOW IN KAMP-LINTFORT –LANDESGARTENSCHAU 2020

Bereits zum 18. Mal findet die Landesgartenschau in Nordrhein-Westfalen statt. Die Ausschreibung des Landwirtschaftsministeriums für das Jahr 2020 hat Kamp-Lintfort gewonnen. Vom 5. Mai bis zum 11. Oktober richtet die Stadt die Gartenschau auf einem 40 Hektar großen Areal auf dem ehemaligen Zechengelände der Schachtanlage Friedrich Heinrich sowie am Kloster Kamp aus. Als ehemalige Zechenstadt wird auch der Bergbau ein zentraler Bestandteil von Führungen und Ausflügen sein und das zukünftige Zentrum für Bergbautradition mit Ausstellungen und Exponaten zum Bergbau ein Teil des Landesgartenschaugeländes.
Der Landesgartenschaupark bietet neben einer Fülle an Schmuck- und Staudenpflanzen, Blumenhallen und diversen Gärten, Attraktionen für Groß und Klein. Eine 1,5 Hektar große Spiel- und Tieroase ermöglichen Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten und begeistern die Kinder mit einem Streichelgehege. Das GreenFabLab der Hochschule Rhein-Waal bietet einen Einblick in klassische Forschung und Lehre.

Für alle kleinen und großen Gäste finden im gesamten Zeitraum kulturelle Veranstaltungen und Events statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kamp-lintfort2020.de